INNO-Futures

Das Konzept der innovativen Allmende ist das Resultat des Projekts INNO-Futures, finanziert vom Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF).

Die Forschenden der Universitäten Neuenburg und Bern führten zahlreiche Gespräche und organisierten Workshops mit den verschiedenen Akteuren der Innovation sowie Schweizer und internationalen Expertengruppen. Auf dieser Basis entwickelte das Forscherteam eine neue Schweizer Innovationspolitik: Die Politik der innovativen Allmende.

Hier eine Preview auf das Perspektivenpapier. Bestellen Sie jetzt die Vollversion als PDF oder gedruckt.

 

Die folgenden Thesenpapiere bildete die Grundlage für die Diskussionen in den Workshops:

  1. Die Politik beruht auf Grenzen. Innovation ist grenzübergreifend!
  2. Innovationspolitik reicht nicht, es braucht eine Valuationspolitik!
  3. Vom Export-Basis-Modell zu einer konsumenten- und einwohnerorientierten Innovations- und Standortpolitik.